Start / News / Monaco

Monaco

Monaco ist ein Fürstentum und zugleich der zweitkleinste Staat auf der Welt. Monaco befindet sich an der Côte d’Azur an der Grenze zu Frankreich und Italien. Der kleine Staat hat lediglich eine Fläche von 2,026976 km² und eine Einwohnerzahl von 37.800. In Monaco leben viele Prominente und „Superreiche“.

Das Fürstentum kann im Zuge einer Reise an die Côte d’Azur in einem Tagesausflug besucht werden. Ein Tag reicht vollkommen aus, um den Lifestyle und das Lebensgefühl von Monaco kennenzulernen. Wer einen längeren Aufenthalt im Fürstentum plant, der kann eines der 14 Hotels buchen. Diese haben zwischen zwei und fünf Sternen.

Bei einem Besuch sollte in jedem Fall der Palast von Fürst Albert II. als eine der Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Beim Betreten des Hauses werden direkt die Bilder der Hochzeit des Fürst Albert II. mit Charlene präsent. In Monte-Carlo, der Hauptstadt von Monaco, gibt es aber noch einiges mehr zu sehen als teure Yachten und schnelle Autos.

Zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten zählt auch das Ozeanographische Museum. Es befindet sich auf einem Felshang und ragt über das Mittelmeer. Im Museum sind unter anderem die Knochen von großen Meeressäugetieren ausgestellt. Außerdem gibt es ein großes Museum mit besonderen Meeresbewohnern aus der Region. Viele Touristen besuchen außerdem das Casino von Monte-Carlo. Der Place du Casino kann bereits selbst zu den Sehenswürdigkeiten gezählt werden, weil dieser bereits oft zur Filmkulisse wurde.

Das Casino kann ebenfalls besichtigt werden. Wobei es viel reizvoller ist ein wenig Geld zu investieren und einmal das Glück in Monaco am Spieltisch oder am Automaten zu versuchen. Eine andere Sehenswürdigkeit in Monaco ist der Jardin Exotique. In dem Garten gibt es zahlreiche exotische und bunte Pflanzen zu sehen.

Der Garten ist sehr schön gestaltet und bietet zwischendrin immer wieder Sitzgelegenheiten. Der Jardin Exotique bietet außerdem dank seiner Hanglage einen besonderen Ausblick über das Fürstentum, das Meer und die Yachten im Hafen.

Zu den großen Sehenswürdigkeiten von Monaco zählt auch die Formel 1 Strecke, welche komplett durch die Stadt und am Hafen entlang führt. Bei der Anreise mit einem Auto besteht die Möglichkeit die Strecke selbst einmal abzufahren. So lässt sich das Gefühl der Formel 1 Piloten nachempfinden.
Alles in allem ist Monaco zwar ein kleiner Staat, dennoch fehlt es nicht an Sehenswürdigkeiten. Für die Touristen gibt es vieles zu entdecken.

Hier nachlesen ...

Kinderteller – Die etwas andere Geschenkidee

Individuell und praktisch zugleich

Happy Halloween!

Unser Team wünscht fantastischen Gruselspaß!