Start / News / Tefteli

Tefteli

Tefteli kann man auf unterschiedlichste Weise machen. Die Tefteli aus diesem Rezept sind die Lieblingsspeise einiger bekannter russischer Persönlichkeiten.

 Zutatenliste für Tefteli:

  •  200 g gemischtes Hackfleisch
  • 60 g Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Ei
  • 1/2 L Tomatensaft
  • 50 ML saure Sahne
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 g Tomatenstückchen (kann aus der Dose sein)
  • 60 g rote Paprikaschote
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Semmelbrösel
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

 

Einfache Zubereitung von Tefteli:

Die Petersilie waschen und mit Küchenkrepp trocknen, dann fein hacken. Reis 4 – 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen (genau die halbe Garzeit laut Packung). Anschließend abtropfen lassen.

Die Zwiebeln schälen und ganz fein hacken. Die Hälfte der Zwiebeln mit der Hälfte der Petersilie und dem ganzen Reis in einer Schüssel mit dem Hackfleisch mischen. Das Ei zu dem Fleischteig geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und abschmecken dann alles sorgfältig vermischen. Semmelbrösel einfügen, um die Feuchtigkeit zu binden. Mit feuchten Händen aus dem Teig 6 Reishackbällchen formen, in Mehl rollen und beiseite stellen.

Die Paprika waschen und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, die restlichen Zwiebel- und die Paprikastückchen einfügen und 2 Minuten andünsten. Mit Tomatensaft ablöschen, Tomatenmark und Tomatenstückchen anschließend unterrühren und kurz aufkochen lassen. Sahne dazugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Reishackbällchen in die Tomatenbrühe vorsichtig reingeben und bei mittlerer Hitze 25 Minuten garen lassen. Auf schönen Tellern mit viel Tomatensoße und der restlichen Petersilie bestreut servieren. Fertig sind die Tefteli.

Hier nachlesen ...

Kinderteller – Die etwas andere Geschenkidee

Individuell und praktisch zugleich

Happy Halloween!

Unser Team wünscht fantastischen Gruselspaß!