Start / News / Italien

Italien

Urlaub in Italien, der Inbegriff für Sommer, Sonne, Strand und Meer. Italien ist nicht umsonst eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Doch neben langen Stränden und Liegestühlen hat Italien auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Diese sechs Sehenswürdigkeiten in Italien sollte jeder Kulturinteressierte einmal besuchen.

Das Kolosseum in Rom

In Rom ist die Dichte an Sehenswürdigkeiten natürlich sehr hoch. Zum „Pflichtprogramm“ bei einem Besuch in der ewigen Stadt gehört das Kolosseum, ein imposantes Bauwerk aus der Zeit der alten Römer. Bis zu 50.000 Zuschauer konnten hier dem aus heutiger Sicht zweifelhaften Vergnügen der Gladiatorenkämpfe und Tierhetzen nachgehen. In diesen Schauspielen bekämpften sich Menschen, Tiere oder beides gleichzeitig bis zum Tod. Heute dient das Kolosseum als Mahnmal gegen die Todesstrafe und wird bei Begnadigungen oder Abschaffung der Todesstrafe in einem Land für zwei Tage bunt beleuchtet.

 

Der Mailänder Dom

Die Kathedrale des Erzbistums Mailand gehört zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Italien. Mit 157 Metern Länge und 109 Metern Breite ist sie ist die drittgrößte Kirche der Welt. In über 500 Jahren Bauzeit entstand ein Kunstwerk, das geprägt ist von Marmor, Buntglas und fast 4.000 Statuen. Eine Linie aus Messing zeigt den Meridian an und um die Mittagszeit fällt das Sonnenlicht durch ein kleines Loch im Gewölbe auf diese Linie.

 

Der schiefe Turm von Pisa

Weithin bekannt ist ein Bauwerk, das eher unfreiwillig zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Europa wurde: der schiefe Turm von Pisa. Der freistehende Glockenturm des Doms neigte sich bereits in der Bauphase in südöstliche Richtung. Ab der vierten Etage versuchten die Bauherren, die Schieflage durch einen veränderten Neigungswinkel auszugleichen. Die Schieflage entstand unfreiwillig durch den lehmigen Untergrund, verhilft aber dem Turm zu weltweiter Popularität.

 

Der Petersdom in Vatikanstadt

Bekannt aus dem Fernsehen sind der Petersplatz und der Petersdom in Vatikanstadt. Hier wird der Papst gewählt, hier hält er seine Ansprachen zur Christenheit. Von der Kuppel des Petersdoms aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über den Platz und über Rom. Rund 20.000 Menschen besuchen jeden Tag den Dom, damit ist er einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt.

 

Der Canal Grande in Venedig

„O sole mio“. In Venedig von einem Gondoliere durch den Canal Grande zu fahren, Arm in Arm mit dem oder der Liebsten, ist der Inbegriff eines romantischen Kurzurlaubs. Außerdem ist es eine perfekte Gelegenheit, die zahlreichen Brücken und Adelspaläste in einem Aufwasch „abzuarbeiten“. Bei einem Besuch in Venedig unbedingt empfehlenswert.

 

Pompeji

Am Golf von Neapel lag die antike Stadt Pompeji, bevor sie im Jahr 79 nach Christus unterging. Der Grund lag in einem Erdbeben im Jahr 62 begründet, der den Schlotpfropfen im Vulkan Vesuv lockerte. Der Dampfdruck stieg, bis er zusammen mit großen Mengen an Asche und Bimsstein „ausgespuckt“ wurde. 18 Stunden lang dauerte der Ausbruch. Die meisten Menschen, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Stadt befanden, erstickten oder wurden vom Gestein erschlagen, das vom Himmel regnete. Die letzten Überlebenden fielen den Glutlawinen zum Opfer, die kurze Zeit später die Stadt erreichten.

Seit seinem Untergang bis zum heutigen Tag ist Pompeji ein beliebtes Ziel für Forscher. Gut erhaltene Ausgrabungen zeugen vom Leben vor fast 2000 Jahren. Aber auch Privatleute, die an Kultur und Antike interessiert sind, bereisen Pompeji und machen die Region damit zu einem populären Touristenziel in Italien.

 

 

Natürlich hat Italien zahlreiche weitere große und kleine Sehenswürdigkeiten zu bieten. Steht beim Italienurlaub der Strand im Vordergrund, bieten sich die Sommermonate an, liegt der Schwerpunkt auf Kultur, sind Frühling und Spätsommer perfekt. Aber egal zu welcher Jahreszeit, eine Reise lohnt sich immer und bietet hervorragende Möglichkeiten, Strand und Kultur zu verbinden.

Hier nachlesen ...

Kinderteller – Die etwas andere Geschenkidee

Individuell und praktisch zugleich

Happy Halloween!

Unser Team wünscht fantastischen Gruselspaß!