Start / Blog / Die goldenen Seiten des Herbstes für sich entdecken – Herbstblues adé

Die goldenen Seiten des Herbstes für sich entdecken – Herbstblues adé

Ist das nur eine Wunschvorstellung? Zumal der Antriebsmangel und die Lustlosigkeit doch deutlich spürbar sind. Viele Menschen fühlen sich müde und antriebslos und das morgendliche Aufstehen gestaltet sich von Tag zu Tag schwerer.

Warum machen wir es nicht den Kindern gleich?

Ihr Gemüt ist auch im dunkeln Herbst bunt und lebendig und sie haben tausend Abenteuer vor, für die der Herbst wie geschaffen ist. Lässt der Wind die passende Brise aufkommen, lassen sie ihre farbenfrohen Drachen in den Himmel steigen. Rückt Halloween immer näher, wird ein Kürbis ausgehöhlt und wundervoll im Eingangsbereich zur Geltung gebracht. Kinder nutzen den Tag für sich, gut wäre es, ihnen das nachzumachen. Anhand ihrer verspielten und charmanten kindlichen Weise hat die Melancholie des Herbstes keine Chance sich breit zu machen. Sei es der Drache im Wind, der den grauen Herbsthimmel erhellt oder der orange Kürbis im Garten, der zum Basteln verleitet. Sich von den Kinder inspirieren lassen, denn für sie ist der Blues des Herbstes unbekannt.

[amazon_link asins=’B016AZY3YC,3761558627,3833834307′ template=’ProductCarousel‘ store=’nordkirmes0f-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’997d6d5c-bb19-11e7-af01-4fd39f45fafd‘]

In den Farbenrausch der Natur eintauchen und einen Spaziergang unternehmen

Bewegung in freier Natur ist wichtig, auch wenn sich das Wetter nicht von seiner schönsten Seite zeigt. Dem Organismus tut die Bewegung im Freien trotzdem gut. So geheimnisvoll wie sich der Herbst in freier Natur jetzt präsentiert, so tut er das nur zu dieser Jahreszeit. Egal, ob durch den bunten Blätterwald geschlendert wird oder der Park zu einem umfangreichen Spaziergang einlädt. Auch der Weg querfeldein über Felder und Wiesen hat seinen Reiz und nach einem längeren Fußmarsch ist die trübe Laune wie weggeblasen. Mutter Natur bietet auch zahlreiche Möglichkeiten, den Herbst ins Haus zu holen. Es müssen nicht nur Kürbisse sein, auch Zweige mit roten Blättern dienen als Hingucker. Es darf zudem gesammelt werden, Kastanien, Zapfen und Eicheln bieten sich an, gesammelt zu werden, um effektvolles Herbstflair in den eigenen 4 Wänden verbreiten zu können.

Sich glücklich und zufrieden essen

Ein gesunder Lebensstil und gesunde Ernährung tragen sehr viel für das eigene Wohlbefinden bei. In der Herbstzeit besteht ein erhöhtes Hungergefühl, also darf kräftig zugelangt werden bei Obst und Gemüse. Auf fette und schwere Speisen sollte verzichtet werden. Und was ist mit etwas Süßem? Schokolade gilt als guter Launemacher, also warum nicht? Oder eine Tasse heißer Kakao und ein gutes Stück Torte. Naschereien wirken sich positiv auf das Gemüt aus. Wenn diese Naschereien noch in guter Gesellschaft genossen werden dürfen, dann ist das trübe Wetter des Herbstes schnell vergessen.

Erholung wartet im Badezimmer

Wellnessen bekommt dem Körper sehr gut. Aber was ist, wenn kein Tag im Wellnesscenter eingeplant werden kann? Dann bleibt noch immer die Option, das eigene Badezimmer in einen kleinen Wellnesstempel zu verwandeln. Das Resümee nach einem ausgiebigen Badenachmittag zu Hause kann sich sehen lassen. Warmes Wasser wirkt auf den Körper entspannend, wenn dann noch mit guten Duftstoffen gearbeitet wird, wird die Seele wieder in das Gleichgewicht gerückt.

Den Tag gekonnt ausklingen lassen

Der Herbst ist für seine kurzen Tage und langen Abende bekannt. Darum ist es wichtig, dass ein anstrengender Herbsttag in das richtige Abendlicht getaucht wird. Eine Duftlampe wirkt beruhigend und lässt den Stress des Tages vergessen. Das Licht der kleinen Flamme verspricht einen lauschigen Abend.

Hier nachlesen ...

Happy Halloween!

Unser Team wünscht fantastischen Gruselspaß!

Modischer Begleiter für (Hobby-)Fotografen

Für alle, die viel mit der Kamera unterwegs sind, haben wir einen tollen Tipp: die stylischen Fotorucksäcke von PhotoQueen.